logo der freien waldorfschule bothfeld

Schulgemeinschaftsarbeitstag

 SGASeptText 2

Hallo liebe Schulgemeinschaft!

Damit unser Schulgelände gepflegt und in Ordnung gehalten werden kann, werden in regelmäßigen Abständen gemeinschaftliche Arbeitstage durchgeführt.  Nachstehend finden Sie die aktuellen Verabredungen und die Anleitung für die Umsetzung.  Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Teilnahme an mindestens einem Schulgemeinschaftsarbeitstag erwartet wird.

Vereinbarung zum Schulgemeinschaftsarbeitstag aus der SGA vom 22.11.2017

1. Jedes Elternhaus ist verpflichtet mindestens einmal pro Schuljahr an einem SGA teilzunehmen.

2. Ab der 9. Klasse können auch Schüler teilnehmen.

3- In jeder Klasse soll ein SGA-Beauftragter benannt werden. Dieser soll kontrollieren, ob jede Familie ihrer Verpflichtung nachgekommen ist. Er ist das Bindeglied zwischen dem SGA-Vorbereitungskreis und den Eltern.

4. Der SGA-Beauftragte entscheidet, ggfs. mit der Klasse,  ob der SGA-Einsatz mit anderen Ämtern abgegolten wird bzw. Ausnahmefälen wegen Krankheit oder familiärer Gründe dismöglich sind.

5.  Sollten im Ausnahmefall Ersatzleistungen nötig werden, sind diese in Rücksprache mit dem SGA-Team zu erbringen.

6.  Klassenprojekte sind erwünscht, müssen aber vorab mit dem Vorbereitungskreis abgestimmt werden.

7. Im Vorfeld zum SGA  werden die Aufgabenliste und die erforderlichen Werkzeuge im Wochenbothen bekannt gegeben.

8. Die Ansprechpersonen des SGA werden morgens in der Mensa benannt.

9. Die Aufgabenlisten werden am SGA werden ab 8.00 Uhr in der Mensa mit den Klassenlisten zusammen ausgelegt und mit den Eltern besprochen.

Beauftrager des SGA

  • In jeder Klasse soll ein SGA-Beauftragter benannt
  • Er ist das Bindeglied zwischen dem SGA-Vorbereitungskreis und den Eltern.
  • Der Vorbereitungskreis besteht aus Herrn Weiler (Gartenbaulehrer), Herrn Proske (Hausmeister), Herrn Pareja (Tischler) und Herrn Geske (Eltern).
  • Herr Geske hält per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Kontakt zu den Beauftragten und steht auch für Fragen, Anregungen bereit.
  • Der Beauftragte sammelt die Anmeldungen der Eltern zum SGA und meldet die Personenzahl spätestens eine Woche vor dem SGA an Herrn Geske (wichtig für die Planung des SGA´s).
  • Nach dem SGA sendet Herr Geske die Klassenliste per Mail an den Beauftragten, damit dieser die Eltern, die noch nicht an einem SGA teilgenommen haben, zu motivieren, am letzten SGA teilzunehmen.
  • Der Beauftragte überprüft ob jede Familie ihrer Verpflichtung zum SGA nachgekommen
  • Er entscheidet, ggf. mit der Klasse, ob der SGA-Einsatz durch andere Ämter abgegolten wird (mind. 5 Stunden Einsatzzeit) z. B. Kleidermarkt, Flohmarkt, Theaterschminken, Pflanzenmarkt, Circus Trainer und weiteres in Absprache mit dem SGA-Team bzw. Ausnahmefälle wegen Krankheit oder familiärer Gründe möglich

 

 

Anleitung zum Schulgemeinschaftsarbeitstag (SGA)

  1. Treffen ab 8 Uhr in der Mensa.
  1. Ansprechpersonen sind : Herr Weiler, Herr Proske, Herr Geske, und Herr Pareja und eine Lehrkraft zur Baustellen bzw. Projektaufteilung.
  1. Im Baustellenplan sind die Projekte (mit Nr.)beschrieben, die in Absprache mit den Ansprechpersonen  mit den erforderlichen Personen besetzt werden.
  1. Die Eltern tragen sich dann bitte in die Klassenliste bzw. die Klassenlisten (bei mehreren Kindern) mit einem Kreuz und der Projekt Nr. ein.
  1. Sollte im Laufe des Tages ein Projekt gewechselt werden, braucht es nicht durch die Eltern in der Elternliste eingetragen werden.
  1. Um 10 Uhr ist gemeinsames Frühstück in der Mensa.
  1. Ab 13 Uhr gemeinsames Mittagessen.
  1. Nach dem Essen bitte die Projektarbeit zum Abschluss bringen und bitte alle Werkzeuge/Arbeitsgeräte an ihren Aufbewahrungsort zurückstellen.
  1. Gegen 14 Uhr ist der Arbeitstag

Für den SGA-Vorbereitungskreis Hans Geske

 

Logo der Freien Waldorfschule Hannover-Bothfeld

 

Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen

Logo Bund der Freien Waldorfschulen

Sie haben Fragen?

Freie Waldorfschule Hannover-Bothfeld
Weidkampshaide 17
30659 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Tel. +49 (0)511 / 647 59 - 0
info(at)waldorfschule-bothfeld.de

Spenden-Button